Gelungenes Chorerlebnis «ennet» der Grenze

Salto Chorale Steckborn/Seerücken am Klosterhofkonzert in Öhningen

(gz) Am Samstag, 9. Juli, durften wir zum ersten Mal grenzüberschreitend mit unserem gemischten Chor Salto Chorale Steckborn / Seerücken beim traditionellen Klosterhofkonzert in Öhningen vor zahlreichem, fachkundigen Publikum einige Lieder aus unserem bereits umfangreichen Repertoire zum Besten geben. Unser langjähriger Dirigent Sven Mendel hatte mit uns einige anspruchsvolle Melodien für das Konzert ausgewählt, die bei den Zuhörenden grossen Anklang fanden, am Piano begleitete uns professionell Ljuba Brezger, Pianistin und Klavierlehrerin an der Musikschule Kreuzlingen.

Popsong zum Auftakt

Der einladende Männergesangverein Öhningen-Schienen eröffnete das Konzert, gefolgt vom verstärkten Männergesangverein Mahlspüren aus dem Hegau. Freudig durfte der Salto Chorale an diesem warmen Sommerabend im lauschigen Klosterhof den dritten Teil des Konzertes bestreiten, beginnend mit dem Popsong von Andreas Bourani: «Auf uns». Den folgenden Beitrag «Gabriellas song», ein berührendes Stück aus dem schwedischen Film «Wie im Himmel» mit der Musik von Stefan Nilsson, fand den grossen Beifall des Publikums. Es folgte das anspruchsvolle a cappella gesungene, von Xavier Naidoo interpretierte «Dieser Weg». Ein rhythmisch wirkungsvoll umgesetztes Arrangement von Oliver Gies, das zum Nachdenken anregen und nachhallen wird, und vor der Pause noch unsere zuletzt eingeübte Rock-Ballade «Stand by me», welche die Zuhörenden und SängerInnen in die wohlverdiente Pause begleitete. Die angekündigte Pause war allen willkommen, denn kühle Getränke warteten auf die durstigen Kehlen und sie bot Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit Bekannten aus nah und fern.

«Applaus, Applaus»

Im zweiten Teil des Klosterhofkonzertes durften wir mit einem Medley aus «Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat» von Andrew Lloyd Webber beginnen und unseren Schlusspunkt mit «I will follow him» aus dem Welterfolg «Sister Act» setzen. Das begeisterte Publikum wünschte applaudierend «Zugabe», und dafür passte ausgesprochen gut der Text des vorgetragenen «Applaus, Applaus» von den Sportfreunden Stiller. Der gastgebende Männergesangverein Öhningen-Schienen und der Gesangverein Mahlspüren beendeten den schönen Sommerabend, der allen noch lange in Erinnerung bleiben wird, mit bekannten Melodien. Der Salto Chorale freute sich ganz besonders über das erste freundschaftliche Chorerlebnis «ennet» der Grenze. Ein ganz besonderes Dankeschön unserer Mirjam Köstli, die die Lieder jeweils sympathisch vorstellte. Nach den Sommerferien werden wir in Vorbereitung unserer traditionellen Abendunterhaltung vom 6. und 7. Januar 2017 ein Singweekend im Kloster Reute bei Bad Waldsee (D) organisieren. Wir proben jeweils mittwochs um 20.15 Uhr abwechselnd im Singsaal des Hubschulhauses Steckborn und auf der Bühne der MZH Hörstetten, nach der Sommerpause erstmals wieder am 17. August in Steckborn. Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Kontakt: Maya Haring, Präsidentin, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 052 763 49 63.

Fotos in Salto Chorale Flickr