Abendunterhaltung des Salto Chorale

Stimmungsvolles Liederprogramm und Theater am 6./7.Januar 2017  zum ersten Mal in der Mehrzweckhalle in Hörstetten.

Unter dem Motto „I sing a Liad für di“ lädt der Salto Chorale in die Merzweckhalle Hörstetten ein. Der Chor hat sich in der Region etabliert und dank dem unermüdlichen Einsatz des Dirigenten, Sven Mendel, auch in diesem Jahr ein reiches Liedergut einstudiert. 
Mit „Luegid, vo Bärge ond Tal...“ startet das Liedprogramm volkstümlich und wechselt mit den afrikanischen Lied „Baba Yetu“ in andere Rhythmen. Die Pop-Ballade „Übern See“ und der Hit „Lass die Sonne in dein Herz“ der deutschen Gruppe „Wind“ führen das Publikum wieder in deutschsprachige Regionen.

Nach einer kurzen Pause folgenden die englischen Lieder „Some Nights“ und „Stand by Me“. Bevor als Schlusslied der Schlager von Andreas Gabalier „I sing a Liad für di“ dargeboten wird singt der Chor „Ein Kompliment“ der deutschen Band „Sportfreunde Stiller“. 
In der Pause besteht auch für später eingetroffene Besucher die Möglichkeit, das gutbürgerliche Nachtessen bestehend aus Hackbraten mit Jus, Kartoffelstock mit Erbsen und Rüebli zu bestellen.

Mit den Schwank „En Mega Hit“ von Marco Sahli werden witzige Szenen mit Fragen zu „Wie kann eine festgefahrene Ehe wachgerüttelt werden ?“ die Lachmuskeln belasten. Dabei wird Miriam Schäfli das erste Mal die Regie führen.

Natürlich fehlt an diesen Abenden die Tombola mit einer Nietenverlosung nicht und schliesslich sorgen Barbetrieb mit Musik für einen gemütliche Ausklang.

Der Salto Chorale freut sich auf zahlreichen Besuch und wünscht diesem einen gemütlichen Abend oder einen schönen Nachmittag.